Montag, 31. Juli 2017

[Blogparade] Du und dein Blog - Die Fragen

nun habe ich diese Blog Parade von Angeltearz liest sooo oft schon bei euch gesehen, dann möchte ich nun auch mal rumsenfen und euch das Hufie etwas näher bringen ;-)

es gibt ein paar Fragen :-)

1. Wer bist du? Stell dich vor!

Ich bin Tanja, im Netz eher unter Hufie oder Lari bekannt, bin 41 Jahre und lebe mit meinem Mann und 35 Blutegeln in schönen Hamburg. Wenn ich nicht lese (oder meine Egel füttere) dann spinne ich an meinem Spinnrad, ich stricke oder häkel oder springe mit dicken Kopfhörern auf den Ohren durch die Wohnung :-) 

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

puuh das ist eine gute Frage, ich habe vor einigen Jahren (2011 als mein Mann den Schlaganfall hatte) begonnen exzessiv zu lesen ich glaube im selben Zeitraum habe ich auch mit dem Bloggen angefangen. Ich war plötzlich allein zu Hause und er inner Reha und ich musste meine Zeit irgendwie mehr oder weniger Sinnvoll herumbekommen. Habe meinen Blog mehrfach eingestampft weil es mir viel zu viel wurde mit Rezensionsexemplaren - bin nach gut 1 Jahr Pause nun seit März diesen Jahres wieder mit Elan bei der Sache und hoffe das bleibt auch so. 

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Mein Umfeld ist sehr klein, mein Mann weiss es aber interessiert sich nicht dafür, meine beiden Freundinnen wissen es und verfolgen meinen Blog (wie auch ich ihren) Gott sei dank lesen wir drei alle das selbe Genre (Thriller) und können so gut Tips verteilen ;-) 

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

ich bin auf Facebook mit meinem Blog zu finden, auf Google+ und bei Goodreads und Lovelybooks. 





5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen?
(Trau dich und sei ehrlich)


Was mich stört ist dass man manchmal ins Leere kommentiert und nix zurückkommt. Ich habe einige Blogs mit denen kann ich mich ganz toll austauschen und ich habe die Personen die dahinterstecken echt schätzen gelernt, aber als neuer unbekannter Blogger hast Du es teilweise echt schwer. Evtl liegts an meiner Einstellung oder meinem Denken, wenn jemand bei mir etwas kommentiert schaue ich mir seinen Blog auch an und wenn ich einen passenden Beitrag finde dann kommentiere ich auch. (wenn ich nichts finde wo ich etwas gescheites zu sagen kann dann natürlich nicht *lach*) - macht man das heute noch so? Bin ich veraltet und antiquiert???

Ich finde es schade, ich kommentiere oft ins Leere und bekomme selten etwas zurück. Gut vllt kann niemand mit meinen Posts etwas anfangen, dann sollte ich an meinem Inhalt arbeiten. Aber es hinterlässt ein komisches Gefühl, mit der Zeit akzeptiere ich es aber es bringt mich auch zurück in mein Schneckenhaus und hält mich davon ab neue Gespräche zu beginnen.

wie gesagt es ist nicht bei JEDEM so - Himmel nein, ich habe viele tolle Menschen während meiner Bloggerei kennengelernt! Aber leider muss ich diese Erfahrung (als kleine Bloggerin) auch häufig machen.

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?

ich liebe es mich über Bücher auszutauschen und zu sehen wie anderen Menschen etwas gefallen oder nicht gefallen hat was ich mochte. Wie anders man etwas interpretieren kann, und natürlich die ganzen Buchtips! Ich habe fast meine gesamte Wunschliste aus euren Kommentaren und Rezis gefüllt ♥ 

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

ich lese ab und wann noch Handarbeitsblogs und ich selbst habe noch einen Blog über meine Blutegel(zucht) - würde ich Blutegelblogs finden würde ich die auch alle abonnieren! 

8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Ich habe eine vielzahl von Blogs die ich abonniert habe - ich mag das normal nicht bestimmte Dinge zu bevorzugen aber ich tue es nun einfach mal und suche 5 raus ... nur 5 - welche ich aber gesamt lese könnt ihr ja in meiner Liste rechts sehen. 






ja das waren alle Fragen. Ich grüße euch ganz lieb und wünsche euch einen tollen Wochenstart! ♥